Hans Sarpei in Dützen

Für alle, die Hans Sarpei in Dützen auf Sport1 verpasst haben, hier Staffel 4, Folge 8: „Hans Sarpei – das T steht für Coach“ beim FT Dützen:
https://www.youtube.com/watch?v=GCI1eQU0fbA

Sehenswert !

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hans Sarpei in Dützen

Fußballcamp 2017 war ein voller Erfolg!

Das Fußball-Camp 2017 bei der FT Dützen war wieder ein voller Erfolg. 3 tolle Tage mit Training, Spaß und guter Laune! Für die 63 Kids waren 27 Trainer und 7 Helferinnen, die die Teilnehmer mit Obst etc. versorgten, im Einsatz. Speziell euch gilt großer Dank! U. a. gab es auch Siegerehrungen für Scharfschützen und Elferkönige. Aber: Gewinner sind alle! Ebenfalls ein großer Dank an alle Sponsoren. Bis nächstes Jahr.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien   Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras und im Freien

Bild könnte enthalten: 11 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Schuhe   Bild könnte enthalten: 3 Personen, Kind und im Freien

Weitere Bilder gibt´s aktuell auf Facebook.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fußballcamp 2017 war ein voller Erfolg!

Dützer E-Jugend unter den besten vier Teams in OWL

Am vergangenen Wochenende fand die Endrunde um den OWL-Supercup der E-Jugend in Herringhausen/Eickum statt.

Unsere Dützer Jungs qualifizierten sich unter der Woche mit 2 Siegen gegen die SpVg Steinhagen(3:1) und den SV Werl-Aspe(4:0).

Am Samstag fand dann die Endrunde in einer Vierer-Gruppe, jeder gegen jeden, statt. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber Herringhausen/Eickum führten unsere Jungs bis kurz vor Ende 1:0, mussten sich kurz vor Schluss allerdings dem Druck der sehr gut aufspielenden Hausherren beugen und konnten so mit einem 1:1 ins Turnier starten.

Im 2. Spiel gegen den VfR Wellensiek zeigten unsere Jungs begeisternden Offensivfußball und führten bereits nach den ersten 15. Minuten mit 4:0! Die Kräfte wurden nun etwas geschont und es wurde wert auf eine gute Defensive gelegt, sodass am Ende ein 6:0 Sieg für die FT Dützen zu Buche stand!

Im letzten Spiel des Tages stand dann das „Endspiel“ gegen den SC Wiedenbrück an. Ein Unentschieden oder ein Sieg hätte uns zum OWL-Meister gemacht, und bis zur Halbzeit stand ein 0:0, dank einer tollen Defensivleistung des gesamten Teams. Da allerdings Wiedenbrück auch in der 2. Halbzeit tollen Fußball spielte und technisch und auch spielerisch die beste Mannschaft des Turniers war, wurde unser Abwehrbollwerk noch 2 mal bezwungen! Jedoch war dafür ein abgefälschter, unhaltbarer Schuss nötig. Wer weiß, wie es ausgegangen wäre, wenn das so unglückliche Gegentor nicht gefallen wäre…

Durch das Torverhältnis war es dann auch noch so, das Herringhausen/Eickum den 2. Platz übenehmen konnte!

Man muss allerdings klar sagen, das es eine tolle Leistung unserer Dützer Jungs um die Trainer David Nunes und Sascha Cash war, und am Ende auch der Stolz auf das erreichte Ergebnis alles überstrahlte. Immerhin waren wir nach 5 von 6 Halbzeiten auf dem 1.Platz!

Unsere E-Jugend spielte mit folgenden Spielern: Nick Voßmeier, Wladimir Ekkert, Monty Theiß, Karim Embaby Dokdok, David Nunes, Mika Beneke, Nigel Cash, Crispin Beyse, Amilius Asmus, Kimi Nobbe, Henry Lück, Leonard Lenz und Jannis Krug

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dützer E-Jugend unter den besten vier Teams in OWL

Triple-Sieger E1 räumt weiter im Kreis auf

Unsere E1-Jugend hat den Kreispokalsieg geschafft. In der Runde 1 wurde die Mannschaft von SV Eidinghausen/Werste nach klarem Rückstand durch einen super Teamgeist noch mit 6:4 niedergerungen. Somit war die Runde 2 erreicht und Windheim/Gorspen-Vahlsen stand auf dem Platz bereit. Auch diese Hürde haben unsere Dützer Jungs mit Bravur mit 8:1 gewonnen. Jetzt in der Runde 3 FSC Eisbergen als Gegner am Start. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben die Jungs dann wieder zum Ihrem bewährten Kurzpassspiel zurückgefunden und mit 11:0 gewonnen. Dadurch haben unsere Dützer Jungs das Halbfinale erreicht. Als Gegner wurde Ihnen die Mannschaft von SV Weser Leteln zugelost. Diese Aufgabe konnten die Jungs mit 6:1 für sich entscheiden und waren überglücklich endlich nach vielen Jahren Fussballschule bei der FT Dützen im Endspiel des Kreispokals zu stehen. Ein Traum für die die Dützer Jungs ging in Erfüllung.
Im Finale wartete nun kein geringerer Gegner als die Mannschaft von SV Kutenhausen/Todtenhausen. Am 1.Mai war es dann soweit. Die Dützer Jungs waren echt aufgeregt. Das erste mal ein Spiel mit Passkontrolle und „echtem“ Schiedsrichter.
Das Spiel startete recht Verhalten und beide Teams tasteten sich erst einmal ab. Dann bekam die Mannschaft von SVKT etwas die Oberhand konnte aber 2 Chancen nicht zu ihrem Vorteil nutzen und die Dützer haben den Weg zu ihrem Kurzpassspiel zurückgefunden. Zur Halbzeit stand es 0:0 und bis dahin war das auch gerecht so.
Zum Anpfiff der 2.Halbzeit waren die Dützer Jungs dann hellwach und haben recht schnell das 1:0 erzielt.
Dieses Tor gab dem gesamten Team soviel Aufwind, dass das 2:0 und 3:0 in aller Kürze folgte. Jetzt hatte die Dützer das Spiel voll im Griff und ließen die Zügel etwas lockerer, wobei dann das Team von SVKT den
Anschlusstreffer zum 3:1 erzielte. Das Spiel jedoch war zu diesem Zeitpunkt schon in sicheren Händen und wurde durch das 4:1 besiegelt und somit der Endstand hergestellt.
Nach dem Abpfiff war die Freude natürlich überschwänglich und super ausgelassen.
Es sei erwähnt, dass beide Mannschaften sehr schönen Fußball gespielt haben und zu jeder Zeit
„FairPlay“ im Vordergrund stand.
Nach Übergabe des Pokals und Gratulation durch unseren eigens zum Spiel gekommenen Vereinsvorsitzenden wurde erst in Bölhorst und anschließend auf dem vereinseigenen Sportplatz und im Vereinsheim gefeiert.
Rundum ein gelungener Tag für klein und groß.
Im Namen des gesamten Vereins gratulieren wir euch zu eurer bisher fabelhaften Saison, in der ihr auch schon die Hallenstadtmeisterschaft und Hallenkreismeisterschaft errungen habt.
Wir sind stolz euch DÜTZER JUNGS Trainer- und Betreuerteam zu haben.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Triple-Sieger E1 räumt weiter im Kreis auf

Über 400 Tore beim FTD Indoor Cup 2017

An 2 Tagen rollte der Ball in der Otto-Michelsohn-Sporthalle an der Parkstraße beim 3. FTD Indoor-Cup 2017. In 6 Turnieren wurden bei den Minis, F-, E-,D- und C-Jugend die Wanderpokale ausgespielt. Am Samstag begannen die Minis unter reichlich Unterstützung der Eltern und Fans. In den beiden 3er-Gruppen setzten sich die Mannschaften von SVBH und SC Hille durch. Im Finale sicherte sich die Truppe der SV Bölhorst/Häverstedt mit einem engen, aber am Ende verdienten 4:1 Erfolg den Wanderpokal. Im nachfolgenden F2-Turnier mit 2 Dützer Mannschaften gewann die Mannschaft der JSG Petershagen/Ovenstädt/Maaslingen durch einen 4:2 Erfolg im Finale gegen FSC Eisbergen den Pokal. Zum Abschluß des Samstags kam es zum höherklassig- besetzten D-Jugend-Turnier mit mehreren Bezirksligisten. In den beiden 4er-Gruppen sicherten sich in Gruppe A DJK Mastbruch und die JSG Bünde/Kirchlengern und in Gruppe B SVKT und die JSG Stemweder Berg die Halbfinale-Tickets. im ersten Halbfinale gewann die DJK Mastbruch gegen JSG Stemweder Berg und die SVKT setzte sich im 2. Halbfinale gegen die JSG Bünde/Kichrlengern durch. Das Finale war dann eins der besten Spiele der Turniere, wobei sich letztendlich die DJK Mastbruch hochverdient durchsetzte und den Wanderpokal mit nach Hause nahm.

Am Sonntag begannen die F1-Mannschaften, bei denen 5 Teams jeder gegen jeden spielten. Auch der 2. F-Jugendpokal ging am Ende in den Nordkreis. Durch 4 glatte Siege wurde die JSG POM Sieger und stellte damit die stärkste 2008er Mannschaft. Im darauffolgenden E-Jugend-Turnier wurden in 2 Gruppen die 4 Halbfinalisten gesucht. Am Ende setzten sich die Mannschaften der FT Dützen 1 und RW Kirchlengern in den Halbfinalspielen gegen JSG POM, sowie der FT Dützen 3 durch, sodaß auch die beiden stärksten Mannschaften des Turniers im Finale standen. In diesem wohl spannendsten Spiel der beiden Tage ging die FTD mit 2:1 in Führung. Kirchlengern warf zwar alles nach vorne und setzte die Dützer Jungs unter Druck, der Ausgleich wollte jedoch nicht mehr fallen. So blieb der Wanderpokal der E-Jugend in Dützen. Das gleiche Kunststück gelang dann auch der Dützer C-Jugend, die sich mit 4 Siegen aus 4 Spielen( darunter das Endspiel im letzten Spiel gegen die SG Holzhausen/Hausberge 2 ) in der 5-er Konkurrenz durchsetzte. Mit dem gesamten Verlauf der Turniertage sind wir hochzufrieden. die Turniere waren sehr gut besucht, es gab bis auf kleinere Blessuren keine Verletzungen und auch die Tauschbörsen der Sammelsticker-Aktion war ein voller Erfolg!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim 4. Indoor-Cup 2018!

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Über 400 Tore beim FTD Indoor Cup 2017