Unsere Minis erreichen 3. Platz bei der Mini-EM 2016

Bericht des Trainers:

Da können die Großen noch was lernen. Bei perfektem Wetter und reibungslosem Ablauf fand am Wochenende in Gorspen-Vahlsen die MINI EM 2016 statt. 24 Mannschaften aus der näheren Umgebung spielten den originalen Spielplan der kommenden EM durch. Unsere Minikicker hatten bei der Verlosung im März bereits Nordirland gezogen. Das bedeutete Deutschland, Polen und Ukraine in der Vorrunde. Mit landesüblichen Trikots ausgestattet ging es in eine erwartungsgemäß schwere Vorrunde. Diese konnte mit dem dritten Platz abgeschlossen werden. Als einer der vier besten Dritten waren wir für die K.O.-Phase qualifiziert und trafen im Achtelfinalspiel auf Rumänien. Als echte Turniermannschaft liefen die Jungs jetzt zu voller Stärke auf und spielten „Rumänien“ mit 4:0 schwindelig. Im Viertelfinale kam es zum ersten Klassiker. England gegen Nordirland. Hier hatte England keine Chance und wurde mit 4:1 besiegt. Dann folgte das Halbfinale und damit gleich  zum nächsten Highlight. Irland gegen Nordirland. Leider mussten sich hier unsere Jungs mit 1:0 geschlagen geben. Aber sie haben an diesem Tag gelernt, als Mannschaft zu gewinnen und als Mannschaft zu verlieren. So wurde nach kurzer „Analyse“ und Aufbauarbeit noch einmal alles mobilisiert und beim Spiel um Platz DREI Spanien mit 4:0 besiegt.

Mit Pokal, neuem Fußball, Laibchen und nach einem tollen Turnier verabschiedeten sich unsere Minis mit einem hervorragendem dritten Platz und gratulieren dem MINI Europameister  2016 „Slowakei“ alias Petershagen/ Ovenstädt. Ein ganz großes Lob an die Organisatoren und die vielen Freiwilligen für einen Sportsamstag für die ganze Familie.

Wir freuen uns auf die Großen in ein paar Tagen und die MINI WM 2018

Mini EM 2016_1 Mini EM 2016_2

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.